Belarus: Freiheit für Maria Kolesnikowa, Marfa Rabkova, Victoria Biran und alle weiteren gewaltlosen politischen Gefangenen in Belarus!

Angehörige der belarussischen Behörden haben am 7. September 2020 die Oppositionsführerin Maria Kolesnikowa entführt. Nachdem sie sich gegen die Abschiebung aus Belarus gewehrt hatte, wurde sie festgenommen und am 16. September wegen „Untergrabung der nationalen Sicherheit“ angeklagt. Die Behörden treiben ihre Strafverfolgung voran, um einen Präzedenzfall zu schaffen und eine Warnung an alle friedlichen Protestierenden zu senden. Sie ist eine gewaltlose politische Gefangene.

Die Menschenrechtsverteidigerin Marfa Rabkova wurde am Abend des 17. September 2020 unter falschen Anschuldigungen von Angehörigen einer dem Innenministerium unterstehenden Spezialeinheit festgenommen. Am 25. September wurde sie des „Trainings von Menschen zur Teilnahme an Aufständen“ angeklagt. Im Falle einer Verurteilung drohen ihr bis zu drei Jahre Haft. Sie ist eine gewaltlose politische Gefangene, die allein wegen ihres rechtmäßigen Einsatzes als Menschenrechtsverteidigerin schikaniert wird. Sie arbeitet als Koordinatorin des Freiwilligendienstes des Menschenrechtszentrums Viasna, beobachtet Demonstrationen und dokumentiert Menschenrechtsverletzungen wie Folter oder andere Misshandlungen an friedlichen Protestierenden, die von Vollzugsbehörden inhaftiert wurden.

Am 26. September 2020 wurde die LGBT+-Aktivistin Victoria Biran festgenommen. Sie war auf dem Weg zum „Marsch der Solidarität“, der Frauendemo zur Unterstützung der Oppositionellen Swetlana Tichanowskaja. Zwei Tage später wurde sie zu 15 Tagen Verwaltungshaft verurteilt. Diese verbüßt sie in der berüchtigten Haftanstalt in der Akrestina-Straße, die zum Synonym für Folter geworden ist. Als LGBT+-Aktivistin ist Victoria Biran einem erhöhten Risiko ausgesetzt, misshandelt zu werden. Sie ist eine gewaltlose politische Gefangene.

Bitte setzen Sie sich hier mit Amnesty International für die umgehende Freilassung von Maria Kolesnikowa, Marfa Rabkova, Victoria Biran und allen weiteren gewaltlosen politischen Gefangenen in Belarus ein!

8. Oktober 2020