Kategorie: Aktion

Filmvorführung „The Trial – Der russische Staat gegen Oleg Sentsov“, 6.8.2019, Berlin

Der ukrainische Regisseur Oleg Sentsov wurde im Mai 2014 auf der Krim von russischen Spezialeinheiten verhaftet und nach Russland verbracht. Er hatte zuvor gegen die Intervention der Russischen Föderation auf der Krim und deren Annexion friedlich protestiert. In einem unfairen Verfahren wurde Oleg Sentsov vor einem russischen Militärgericht wegen angeblicher terroristischer Aktivitäten zu 20 Jahren Weiterlesen

Belarus: Amnesty verurteilt jüngste Hinrichtung

Amnesty International verurteilt die vor Kurzem bekannt gewordene Vollstreckung des Todesurteils von Alyaksandr Zhylnikau. Es besteht zudem große Sorge, dass seinem Mitangeklagten Viachaslau Sukharko nun ebenfalls akut die Hinrichtung droht. Weitere Informationen finden Sie hier in der öffentlichen Stellungnahme von Amnesty International. Weiterlesen

Urgent Action: Inhaftierter Krimtatar in Lebensgefahr!

Der Krimtatar Edem Bekirov befindet sich seit seiner Festnahme durch russische Sicherheitskrafte am 12. Dezember 2018 in Simferopol auf der Krim in Haft. Er ist auf einen Rollstuhl angewiesen und benötigt wegen schwerer gesundheitlicher Beeintrachtigungen facharztliche Hilfe, die in der Haftanstalt nicht zur Verfugung steht. Der Gesundheitszustand von Edem Bekirov hat sich massiv verschlechtert. Setzen Weiterlesen

Ukraine: Schutz für die Demonstration zum Internationalen Frauentag!

Vitalina Koval engagiert sich für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans- und Intergeschlechtlichen (LGBTI). Für den Internationalen Frauentag 2019 plant sie in der westukrainischen Stadt Uschhorod erneut eine Demonstration. Setzen Sie sich für den Schutz der Demonstration ein! In den beiden Vorjahren waren die 8. März-Demonstrationen von Rechtsextremen angegriffen worden, einen angemessenen Schutz durch Weiterlesen

Haft wegen Teddy-Fotos

Dem Studenten Anton Suryapin drohen bis zu sieben Jahre Haft, weil er im Internet Fotos von Teddybären veröffentlicht hat, die Plakate mit der Forderung nach mehr Meinungsfreiheit hochhielten. Die Teddybären waren aus einem Flugzeug abgeworfen worden, das mit zwei SchwedInnen an Bord nach Belarus hineingeflogen war. Ihm soll das „Organisieren illegaler Einwanderung“ zur Last gelegt Weiterlesen

Gefangenem droht Verlegung in eine Strafzelle

Der gewaltlose politische Gefangene Mykalau Statkevich ist in Gefahr, für zehn Tage in eine Strafzelle verlegt zu werden, weil er seine Unterschrift unter ein Geständnis verweigert hat. Nach Angaben der Strafvollzugsbehörden ist Mykalau Statkevich selbstmordgefährdet. Seine Familie sorgt sich um sein Leben. Setzen Sie sich hier mit Ihrer Unterschrift für Mykalau Statkevich ein! Im Januar Weiterlesen