Filmvorführung “Courage” im Kino am Raschplatz Hannover

Courage (OmU) Film und Gespräch mit Jovanka Worner (Amnesty
International e. V.)

DOKUMENTARFILMREIHE zum Internationalen Tag der Menschenrechte – Organisiert durch Hometown Hannover in Zusammenarbeit mit dem Kino am Raschplatz Hannover

In COURAGE gerät eine Theatergruppe in Minsk in Konflikt mit
der weißrussischen Staatsgewalt. Maryna, Pavel und Denis gehören zu
einer Untergrund-Theatergruppe in Minsk, (Belaraus/ Weißrussland). Im
Zuge der  Präsidentschaftswahlen 2020 nehmen sie gemeinsam mit
Tausenden von Menschen an den friedlichen Massenprotesten teil und
entgehen nur knapp Verhaftung und Folter. Der Film wirft einen sehr
persönlichen Blick auf die Ereignisse, gibt hautnah und packend
Einblick in das Leben der Menschen im heutigen Belarus, die für ihre
Freiheit und das Recht auf Demokratie kämpfen.

* Wie ist die aktuelle Lage der Menschenrechte in Belarus?
* Welche staatlichen Repressionen verhindern die Arbeit von
Menschenrechtsverteidiger*innen?
* Welche Forderungen vertritt Amnesty International?

Im Gespräch mit: Jovanka Worner (Koordinationsgruppe Belaraus und
Ukraine, Amnesty International e. V.)

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, Hannover
http://www.kinoamraschplatz.de/

Hier klicken, um den Inhalt eines externen Dienstes anzuzeigen.